SC Pöcking Damenfußball am Dienstag, 17.02.2009  


 Allgemein
 Damen
 U17-Mädchen
 U15-Mädchen





News

» 02.02.2009: Pöckinger Tippspiel bereichert die Kreisklasse

(mrx) Zur Rückrunde startet der Pöckinger Damenfußball im Internet erstmals mit einer Tipprunde für die eigene Kreisklasse

Diverse Tippspiele gibt es für die Bundesligen schon genug – scppdamenfussball.de geht mit dem Start in die Rückrunde einen anderen Weg: Erstmals und bislang einzigartig kann nun auch die Kreisklasse Zugspitze getippt werden. Pöckings Damen-Trainer Sascha Assmann ist von der Idee schwer begeistert: „Wir bringen damit den Damenfußball im Allgemeinen und unsere Liga im Speziellen wieder ein gutes Stück weiter nach vorne.“

Keine Teilnehmerbeschränkung, keine elitäre Pöckinger Tipprunde. Im Gegenteil – Assmann wirbt besonders um ein breitgefächertes Teilnehmerfeld über die Vereinsgrenzen hinweg: „Wir möchten das persönliche Interesse jeder einzelnen Spielerin ansprechen, die in unserer Liga spielt – ganz unabhängig vom Verein. Auch Zuschauer und Liga-Interessierte sind herzlich eingeladen.“ Als Preis für die beste oder den besten Tipper hat der Pöckinger Coach einen Wanderpokal organisiert. „Wir werden den Wanderpokal pro Halbsaison, also jeweils nach der Hin- und Rückrunde, an den Sieger vergeben. Es wird umso spannender, je mehr Tippspieler/innen teilnehmen. Die genauen Spielregeln finden sich auf der Tippspiel-Seite zum Nachlesen.“

Herausforderung Kreisklasse – Assmann selbst sieht im Kreisklasse-Tippspiel keine Leichtigkeit gegenüber einer Bundesliga-Tipprunde: „Die Kreisklasse ist schwieriger zu tippen. Zwar lassen sich aus der Tabelle gewisse Tendenzen ableiten, aber das genaue Ergebnis zu treffen ist schon eine besondere Herausforderung. Außerdem gibt es immer wieder Überraschungsgewinner, wie uns die Vergangenheit öfters gezeigt hat. Alles in allem eine sehr spannende Sache.“